MenĂŒ

Microsoft Konto löschen

Windows 10-Benutzer können wahlweise entweder ein lokales Konto oder ein Microsoft-Konto verwenden. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei der Installation von Windows 10 ein Kennwort eingeben und sich von einem Microsoft-Konto aus anmelden. Jedes Mal, wenn Sie das Betriebssystem starten, wird es zur Anmeldung beim System verwendet.

Dieser Ansatz fĂŒr die Autorisierung ist fĂŒr viele Benutzer nicht sehr praktisch und sie fragen sich, wie ein Microsoft-Konto in Windows 10 gelöscht werden kann. Im Internet gibt es viele solcher Fragen. Alle thematischen Foren sind voller Schlagzeilen mit diesem Problem. Daher haben wir uns entschlossen, einen ausfĂŒhrlichen Übersichtsartikel zu diesem Thema zu schreiben.

In diesem Artikel haben wir Anweisungen zum Löschen eines Kontos gesammelt. Es gibt viele Funktionen und Nuancen beim Löschen. Daher ist es nicht möglich, eine allgemeine Anweisung zu erstellen, da sie nicht fĂŒr alle Benutzer geeignet ist.

Warum möchte man sein Microsoft Konto löschen

Es gibt viele Produkte im Microsoft-Konto, wie z. B. Onedrive und Office Online, Skype usw. Zum Beispiel möchten viele Leute zu den Produkten von Google und Microsoft gehen, sie brauchen einfach nicht oder haben Fehler beim Erstellen von E-Mails und Namen gemacht. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass beim Löschen eines Kontos alle Daten gelöscht werden: Kontakte, E-Mails, DatensÀtze und Onedrive-Dateien, alles im Zusammenhang mit Microsoft. Erstellen Sie vorab Kopien der Dateien und Kontakte, die Sie benötigen. Sie können Ihr Konto auch innerhalb von 60 Tagen nach dem Löschen wiederherstellen.

Wie löscht man sein Konto

Anweisungen zum schnellen Löschen eines Kontos können je nach Anzahl der im System angelegten Konten einige Unterschiede aufweisen. Wenn Sie also ein einziges Microsoft-Konto haben und es lokal erstellen möchten, ist die erste Methode fĂŒr Sie geeignet. Und wenn Sie ĂŒberhaupt kein Konto benötigen, verwenden Sie die zweite und dritte Methode. Wenn Sie diese Methode zum Löschen eines Microsoft-Kontos verwenden, werden Sie tatsĂ€chlich nicht vollstĂ€ndig zerstört. Diese Methode zeigt, wie Sie zu einem lokalen Konto wechseln, wĂ€hrend das Microsoft-Konto Sie nicht stört. Aber wenn Sie den Wunsch haben, zurĂŒck zu gehen, tun Sie das ohne Probleme.

Um ein Microsoft-Konto zu entfernen, muss darauf zugegriffen werden. Sie können keine Aktionen ohne Administratorzugriff ausfĂŒhren. Wenn die Daten verloren gehen, können Sie versuchen, das Kennwort zurĂŒckzusetzen. Es funktioniert unter Windows 8.1 und Windows 10.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihren Computer vor dem alles sehenden Auge von Microsoft zu schĂŒtzen: Konvertieren Sie das Konto in ein lokales Konto oder erstellen Sie sofort ein lokales Konto mit Administratorrechten. In jedem Fall sollte auf dem Computer ein Datensatz vorhanden sein. Wenn dies jedoch lokal ist, sind die Daten aus Ihren Ordnern nur fĂŒr den Computerbenutzer zugĂ€nglich.

Schritt fĂŒr Schritt Liste

Sie mĂŒssen Ihr Konto mit Standardoptionen in ein lokales Konto umwandeln. Danach werden die Einstellungen und Parameter nicht mit Ihren anderen GerĂ€ten verknĂŒpft.

FĂŒhren Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Gehen Sie zum StartmenĂŒ und gehen Sie zum Parameterbereich.
  • Hier gehen Sie zum Kontenbereich und klicken auf DatensĂ€tze und E-Mail. Bevor Sie mit dem Löschen des Datensatzes fortfahren, empfehlen wir Ihnen, den aktuellen Prozess zu speichern, da Sie sich nach Abschluss der Konvertierung abmelden mĂŒssen.
  • In dem sich öffnenden Fenster finden Sie die Aufschrift Login mit einem lokalen Datensatz, der im Screenshot angezeigt wird. Geben Sie nun das Passwort des aktuellen Datensatzes ein.
  • Danach fordert das System uns auf, ein neues Passwort fĂŒr den lokalen Datensatztyp einzugeben. Die Daten hier sind Standard: ein Passwort, ein Konto und ein Hinweis dafĂŒr. Sie können auch alte Anmeldedaten hinterlassen.
  • Windows meldet nun, dass die Konvertierung in den lokalen Datensatz erfolgreich war. Sie mĂŒssen das System erneut aufrufen.
  • Fertig, das Microsoft-Konto wurde entfernt, jetzt wird ein normaler Benutzer auf dem Computer installiert, wie dies in frĂŒheren Versionen des Betriebssystems ĂŒblich war.

Wie kann man sein Konto ĂŒber die Systemsteuerung (Windows 10) löschen?

Die folgenden Schritte sind nur fĂŒr einen Eintrag mit Administratorrechten verfĂŒgbar:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte Anderen Eintrag verwalten.
  • WĂ€hlen Sie den gewĂŒnschten Eintrag aus – auf diese Weise können Sie ein lokales Konto oder ein Microsoft-Konto löschen. Klicken Sie auf die SchaltflĂ€che Löschen.
  • Hier können Sie alle Dateien Ihres Kontos speichern – wĂ€hlen Sie die gewĂŒnschte Option und fahren Sie fort. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie alle Dateien auf dem Desktop der aktiven Aufzeichnung finden.
  • Fertig, Entfernung abgeschlossen.